Home
Wir über uns
Aktuelles/Tipps
Vorstand
Obstbaumfachwarte
Ortsvereine
Satzung
Chronik
Interessante Links
Kontakt
Impressum

 

Obstbaumfachwarte

Unsere Obstbaumfachwarte stehen uns gerne mit Rat und Tat zur Verfügung!

In den letzten Jahren hat das Interesse an der Erhaltung von Streuobstbeständen wieder zugenommen, insbesondere Naturschutzorganisationen und Obst- und Gartenbauvereine kümmern sich verstärkt um die Pflege und Betreuung hochstämmiger Obstbäume.

Die dafür notwendigen Fachkenntnisse sind aber oft nicht (mehr) vorhanden; das Bedürfnis nach einer fundierten Ausbildung dementsprechend groß.

Ziel der Ausbildung zum „Obstbaum-Fachwart“ ist die Förderung des Hobby- und landschaftsprägenden Streuobstbaus, der Gartenkultur und die Unterstützung eines wirksamen Naturschutzes. Die fachliche Kompetenz soll in den Obst- und Gartenbauvereinen erhalten bleiben durch ausgebildete Personen, die ihr Wissen zum Nutzen aller weitergeben.

Die Ausbildung umfaßt neben Theorie in Bodenpflege, Düngung, Gemüseanbau, Ziergartengestaltung oder Nachbarschafts- und Naturschutzrecht auch die Praxis in Baum- und Gehölzschnitt und schließt mit einer Prüfung ab. Dazu kommt noch ein Veredelungs- sowie ein Sommerschnittkurs. Zusätzlich ist die Sachkunde im Pflanzenschutz in einer eigenen Prüfung nachzuweisen.

Nach Auflösung des Lehr- und Versuchsgutes in Groß-Umstadt und der Verlagerung der Fachwartausbildung an die Hessische Gartenakademie in Geisenheim gab es in der Region keine Einrichtung, entsprechendes Fachwissen an die neuen Streuobstbesitzer zu vermitteln.

 

Welch ein Glück, dass wir unsere Obstbaum-Fachwarte im Kreisverband und in den Ortsvereinen haben. Die namentliche Auflistung hier... 

 

Top
Kreisverband Wetzlar für Obstbau, Garten und Landschaftspflege e.V.  | info@kv-wetzlar-ogl.de